B&F Jahresrückblick und Vorausschau für 2018

Aktuelles vom 12.12.2017


Liebe Unterstützer und Sponsoren, 

ja es ist wirklich schon wieder ein weiteres Jahr vorbei!

Auch 2017 war für „RAD STATT ROLLSTUHL / BESI & FRIENDS“ ein sehr ereignisreiches, aufregendes und zugleich erfolgreiches Jahr.

 

Dieses Jahr fand keine große Tour über die deutschen Grenzen hinaus statt, dafür jedoch mehrere Kleine wie z.B. die 7 Tage in der Provence, 4 Tage in der Eifel, die 4 Tage MTB Tour im Wittgensteiner Land und als einer der großen Höhepunkte die „12 Std. Hohler Buckel“ im Juni mit einer Spendensumme von €27.000,00. Hier hatten wir wieder große Medienpräsenz auch dank unserer Freunde Peter Theissen (ZDF), Christian Gropper (ARD und Filmemacher) und Marcel Storch Radio Primavera und Main TV, sowie die schreibende Presse.

Auch sind wir bei vielen Wettkämpfen in DE, AT, CH, BE, LUX, CZ bei Rad, Tria und Laufwettbewerben angetreten. Wir konnten Siege und sehr gute Platzierungen erzielen, die aber nicht im Vordergrund standen, sondern wir konnten uns und unsere Sache präsentieren und bewerben. Hier schon einmal ein großes Dankeschön an alle Pressevertreter und Ihre Berichte/Artikel über uns und unser Tun, ohne Sie/Euch könnten wir nie so viele Menschen erreichen. Auch sind wir oft nur als Repräsentanten und Interviewpartner bei verschiedenen Veranstaltungen aufgetreten.

 

Mein ganz persönlicher Höhepunkt dieses Jahr war neben vielen gemeinsamen Veranstaltungen mit Siegen bei Trias, das gemeinsame Fahren beim „12 Std. Hohler Buckel“ mit meinem Freund BRUNO SCHMIDT,der an der tödlich verlaufenden Krankheit ALS leidet, und Profis und Ex-Profis aus dem Radsport.

 

Wir sind sehr froh und stolz, dass wir durch unsere verschiedenen Projekte und auch durch Eure Hilfe am 30.09.2017 im Rahmen einer feierlichen und stimmungsvollen Abschlussveranstaltung der Nathalie Todenhöfer Stiftung die Spendensumme von €60.600,60 überreichen durften. Diese Summe wird vielen Menschen helfen Ihr Leben ein bisschen zu verschönern, zu erleichtern und Ihnen vielleicht auch Lebensmut und Zuversicht geben.

 

Mit unseren Projekten ist es uns auch in diesem Jahr wieder gelungen vielen Menschen in ganz Europa neuen Mut, Kraft und Hoffnung zu geben. Von vielen Betroffenen haben wir durchweg positives und teilweise auch sehr bewegendes und erfreuliches Feedback erhalten, das wir zum Jahresende gerne an Euch weitergeben möchten.

Im Namen der gesamten Gemeinschaft „BESI & FRIENDS“ möchten wir allen Unterstützern und Sponsoren einen herzlichen Dank aussprechen. Ohne eure Unterstützung hätten wir die Vielzahl der Projekte nie so erfolgreich gestalten und absolvieren können und somit auch nie die Spendensumme erreichen können.

 

Die Gemeinschaft „BESI & FRIENDS“ wächst stetig weiter. Mittlerweile sind wir zu einer Gruppe von mehr als 700 Aktiven herangewachsen, die parallel und regional verteilt an vielen Wettkämpfen und Events in ganz Europa teilnehmen.

 

Der Zuspruch und der Erfolg haben uns ermutigt auch im nächsten Jahr mit dem Gesamtprojekt „BESI & FRIENDS“ weiterzumachen. Für das Jahr 2018 sind bereits erste Events (http://events.rad-statt-rollstuhl.de/) geplant, wobei zwei absolute Höhepunkte jetzt schon feststehen. Am 13.06.2018 wird sich ein Team von 13 B&F´s nach Los Angeles aufmachen um bei dem härtesten Radrennen der Welt dem „RACE ACCROS AMERICA“ als 4er-Team zu starten. Christian Gropper plant hier einen internationalen, mehrsprachigen Kinofilm zu produzieren. Wir werden täglich über die Social Medias und die Homepage aus USA berichten. Natürlich möchten wir auch viele Spenden für die MS-Stiftung sammeln. Allein für dieses Projekt benötigen wir ein Budget von ca. €45.000, einen Teil haben hier schon die einzelnen Teammitglieder aufgebracht, wobei sogar ein Teammitglied mit seiner Firma €10.000 dazu beigesteuert hat.PaceCars/Wohnmobil sind gebucht und die Planung jetzt schon fast abgeschlossen. Auch hier schon einen großen Dank vorab an die Sponsoren die uns bis jetzt schon beim RAAM unterstützen (Storck/Räder, Busch+Müller/Beleuchtung , B&W/Radtransporttaschen, RA-CO/Kalas/Bekleidung, LH/verbilligte Tickets und freies Übergebäck, Schwalbe/Reifen, Schläuche, PowerBar/kompl. Sporternährung, Rudy Projekt/Helme u. Brillen, MYLAN hat eine spezielle Spendenaktion zugesagt).

 

Kurz darauf dann schon der nächste Höhepunkt: die Wiederholung der „12 Std. Hohler Buckel“ mit 250 Startern, wo jeder mit jedem Rad einfach nur Höhenmeter und Spenden sammeln kann (mehr Infos mit der Ausschreibung/Anmeldungsstart Ende Januar).

Hier ist unser Ziel die Spendensumme von €27.000 von 2017 in 2018 zu übertreffen.

ÜBRIGENS: IHR KÖNNT EUCH NARTÜRLICH ALLE AUCH GERNE DAFÜR ANMELDEN!!! EINIGE WAREN JA SCHON IN DIESEM JAHR DABEI!!!

 

Neben den o.g. Events hier noch eine kleine Auswahl von Wettkämpfen, die bereits schon fest eingeplant sind: drei 4er Teams bei Rad am Ring, Teilnahmen von Einzelfahrern beim Ötztaler Radmarathon, Nove Colli Italien, diversen RTF´s in ganz Deutschland, Staffel/Einzel-Triathlon in Frankfurt, Köln, Hamburg, Oldenburg, Rodgau, Fulda, Kitzingen, Bruchköbel, Beilngries, 10Freunde Triathlon in Darmstadt, Dieburg, Frankfurt, Nürnberg. Einzelstarts bei verschiedenen Lauf und Marathon-Events mit Höhepunkt beim Marathon Hamburg und Frankfurt sowie bei Ironman Hamburg, um nur eine Auswahl der Vielfältigkeit von Veranstaltungen in ganz Deutschland zu nennen.

Bei verschiedenen Veranstaltungen werden wir auch mit unserem eigenen BESI&FRIENDS Stand vertreten sein und können so Besuchern, Teilnehmern und der Presse zu Verfügung stehen.

 

Bei all den genannten Touren, Events und Wettkämpfen steht immer ein Ziel im Vordergrund: Spenden für die MS-Stiftung zu sammeln, Menschen zu begeistern, Ihnen Kraft, Lebensfreude und vor allem neuen Lebensmut zu geben und das Verständnis der Inklusion – gemeinsam Sport zu treiben – voranzutreiben.

 

DESHALB BRAUCHEN WIR EUCH AUCH ALLE WIEDER 2018

Uns freut es besonders, dass bereits zum Ende des Jahres viele von Euch eine Unterstützung für 2018 zugesagt haben. Hieraus schöpfen wir die notwendige Kraft, um im kommenden Jahr genauso weiterzumachen und am Erfolg des Jahres 2017 anzuknüpfen.

 

Im kommenden Jahr wird es aufgrund des großen Zuspruchs eine neue B&F-Kollektion geben, die wir selbstverständlich mit eurem Logo (Groß-Sponsoren) versehen und euch auch auf der Homepage als Sponsor (Groß- sowie Kleinsponsoren) vorstellen.

Auch haben wir noch extra eine weitere Homepage für das RAAM erstellt: http://raam.rad-statt-rollstuhl.de/

 

Zum Jahresende werden wir unsere Homepage neu gestalten und ich werde mich bezüglich weiterer Unterstützung/Sponsoring bei euch persönlich in den nächsten Wochen melden. 

In der Summe der geplanten größeren und kleineren Projekte im Jahr 2018 hoffen wir, eine große Spendensumme für die NATHALIE TODENHÖFER STIFTUNG zur direkten Unterstützung von MS-Betroffenen zu erzielen. 

Abschließend bedanken wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen, Eure Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

-VIELEN VIELEN DANK IM NAMEN DES GESAMTEN TEAMS-

 

Wir wünschen Euch eine friedvolle und besinnliche Weihnachtszeit, Glück, Gesundheit und Erfolg und mögen all Eure Wünsche 2018 in Erfüllung gehen.

 

In Vertretung aller B&F´s

Euer Besi

(Andreas Beseler)



Weitere News von Besi: