Tolle Ergebnisse, Leistung und vorbildliche Auftritte

Aktuelles vom 25.09.2018


Am Wochenende waren wieder BESI&FRIENDS bei verschiedenen Events in ganz Deutschland unterwegs. Sie haben sich in Wettkämpfen gestellt und/oder sind bei Benefiz- oder Umweltprojekten für RAD-STATT-ROLLSTUHL/BESI&FRIENDS gestartet.


Hier könnt Ihr die Berichte lesen, viel Spaß dabei und einen guten Wochenstart:

Auszeichnung für Karin Reismann und RAD STATT ROLLSTUHL bei Stadtradeln in Erlangen. Hier Ihr Bericht:

"Vom 02.07.-21.7.2018 ging dieses Jahr das Stadtradeln. In Erlangen hat sich Karin Reismann mit einem Freund für das Team Rad-statt-Rollstuhl registriert.
In derKategorie „Beste EinzelradlerIn“ mit 1.880,1 km hat Karin Reismann den 1. Platz belegt. In der Kategorie „Team mit den aktivsten Radelnden“ hat das Team mit 1.192,1 km den 2. Platz unter 56 Teams belegt. Die Urkunden wurden bei einer feierlichen Veranstaltung auf dem Schloßplatz von Bürgermeisterin Lederer-Cassens überreicht.


2. Platz für unseren Matthias Winnhauer aus Rodgau beim 8. Wertungslauf zum Rosbacher Main-Lauf-Cup in Rodheim. Hier sein Bericht:


8. Wertungslauf zum Rosbacher Main-Lauf-Cup in Rodheim vor der Höhe.
6 Tage nach dem Lauf in Neu Isenburg hatte ich heute ein, nicht ganz unerwartetes, Déjà-vu Erlebnis.
Wenn Rolf Ciesielski an der Startlinie steht, geht es für mich im besten Fall um den zweiten Platz in der AK50 ????.
Und so sollte es dann auch kommen. Auf den anspruchsvollen 10km im Rodheimer Feld konnte ich mich mit 38:02min in der AK hinter Rolf (36:23) einreihen. Im Gesamtfeld reichte es heute zu einem 9. Platz.

Unsere Mädels Aurelia und Maren aus dem hohen Norden waren am Wochenende im Namen von RAD STATT ROLLSTUHL / BESI & FRIENDS gleich an 2 Tagen bei Benefiztouren unterwegs. Am Samstag sind sie zum 20. Geburtstag vom Kinderhospitz Löwenherz in Syke geradelt und heute waren sie ein kleines Team für B&F beim 18. Bremer Solidaritätslauf zu Gunsten an Krebs erkranker Menschen.

 




Weitere News von Besi: