Ruhetag in Clermont-Ferrand

Aktuelles vom 22.06.2014


Heute hat sich die Gruppe ihren ersten und einzigen Ruhetag auf der Tour redlich verdient. Die Gruppe wurde zu einem Empfang bei Pierre Robin, ehemaliger Bezirkssportpräsident von Clermont-Ferrand und Marie Claire Gallet, Präsidentin des Behindertensports geladen.
Den Tag hat die Gruppe für Entspannen und einer lockeren Ausfahrt um Clement-Ferrand genutzt.


 

Geschrieben von Joachim Subtil

Heute bekommt ihr mal die Eindrücke und Empfindungen von meinem Freund Joachim Subtil / Guide der 2 Gruppe zu lesen. Er hat so was noch nie vorher gemacht. Muss jeden Tag die Verantwortung für seine Truppe übernehmen, navigieren, helfen und die Meute bei Laune halten. All dies macht er mit den 2 anderen Guides: Güni und Sandalen Stefan hervorragend. Hier nun seine Statement:

Also ich muss erst einmal sagen dass das Team immer besser wird, was das gemeinsame fahren betrifft. So langsam kommt Vertrauen, Sicherheit und Routine in die Gruppe. Wenn das so weiterrollt kommen wir Sicher und gemeinsam in Barcelona an.
Ein großes Lob an Rainer und Rolf Ihr habt euch gestern super durchgebissen!
Anfangs hatte ich ehrlich gesagt die Hosen voll, soviel Verantwortung für so viele tolle Leute zu übernehmen. Aber mein Freund Besi hat mich super auf die Tour vorbereitet und ich konnte zusammen mit Ihm und Christian bei einigen Ausfahrten und RTF´s trainieren was das gemeinsame fahren in einer Gruppe betrifft.
Heute Stand leichtes Rollen auf dem Plan ca. 50 KM und sind Richtung Puy de Dome gefahren, auch durch die Stadt Volvic sind wir gerollt. Danach stand Fahrradpflege auf dem Programm.
Morgen geht’s dann St. Flour 133KM mit 2145HHM, so langsam kommen jetzt die Anstiege.
Ich hoffe das Wetter wird gut, lt. Wetterbericht soll es morgen Regen und Gewitter geben. Denkt bitte morgen daran Überschuhe und Regenjacke einzustecken.
Jetzt geht’s erst einmal in die Stadt etwas essen, und dann vielleicht noch ein Mittagsschläfchen.
 
Hier auch ein Gruß an meine Frau Nadine und meine Kinder Fynn und Johanna ich vermisse euch, bis bald.
 
So bis denn,
Euer Joachim
 
 
Geschrieben von Besi
 
Gestern Abend waren wir Alle zu einem Empfang in der Sporthalle von Clement-Ferrand eingeladen.
Pierre Robin, ehemaliger Bezirkssportpräsident von Clement-Ferrand und Freund von Christian Peters hat uns sehr warmherzig empfangen. Mit Ihm war auch die an MS erkrankte Marie Claire Gallet, Präsidentin des Behindertensports, anwesend. Sie ist die amtierende französische Meisterin im 10 Meter Luftpistole schießen. Die örtliche Presse  war anwesend und will über den Empfang und unsere Tour durch Frankreich weiter nach Barcelona  berichten.
Als Andenken und zur Erinnerung haben wir Ihr eines unserer T-Shirts überreicht.
 
Nach dem Empfang ging dann ab in eine Sportsbar. Alle zusammen haben wir dann das gerade noch erkämpfte Unentschieden unserer Deutschen Fußball Mannschaft  gefeiert. Natürlich mit Bier / Wein / Hamburgern und Omlettes. Haben wir uns ja auch Alle redlich verdient nach den letzte Tagen und außerdem ist ja heute auch Ruhe Tag!!!
 
Pierre kam heute Morgen um 10 Uhr mit einem Freund vorbei und die meisten von uns sind dann eine gemütliche Runde von ca. 54km und 560Hhm geradelt. Einfach nur um die Beine locker zu haben. Danach Räder putzen und checken für die Tour von Morgen. Duschen und jetzt geht’s ab in Ort  Essen / Spaß haben und relaxen.
 
Also dann mal bis Morgen in alter Frische nach 133Km mit 2145Hhm
Euer Besi 
 


Weitere News von Besi: