Ankuft in Frankfurt

Aktuelles vom 29.06.2014


Die Tour ist zu Ende und die Besi & Friends-Gruppe ist wieder in Frankfurt gelandet. In der Radsporthalle gab es eine feierliche Begrüßung von Familien und Freunden. 
 
DAS BESI & FRIENDS-TEAM IST WIEDER ZU HAUSE!!
Nachdem wir gestern Abend noch Tapas essen waren und noch einen letzten Absacker an der Bar genommen haben, war heute Morgen um 4 Uhr die Nacht für uns zu Ende. Schnelle Katzenwäsche und dann gings auch schon ab mit einem gecharterten Bus zum Flughafen. Alle natürlich in den BESI & FRIENDS –SHIRTS, einheitlich gekleidet. Am Flughafen haben wir dann von unserem Sponsor LUFTHANSA, einen extra Counter für das Check-in bekommen, so dass das Einchecken problemlos und schnell vonstattenging. Die Sicherheitskontrolle überwunden, einen Kaffee getrunken und dann ab zum Flieger. Das letzte Gruppenfoto vor der Maschine und dann ab gehts Richtung Frankfurt. Für den Rückweg haben wir nur 2 Stunden gebraucht!!! War aber nicht so aufregend wie der Hinweg.
Am Flughafen in Frankfurt wurden wir dann von den ersten Familienmitgliedern und Freunden empfangen und die ersten Tränen flossen.
Auch der Transfer vom Flughafen zu der Radsporthalle war schon arrangiert. MERCEDES BENZ, FRANKFURT hat für uns 5 Busse für die Abholung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank für die Hilfe und auch großen Dank an die Fahrer die Ihren Sonntagmorgen für uns geopfert haben.
In der Radsporthallen sind wir dann von ganz vielen Freunden und Bekannten sehr herzlich und liebevoll empfangen worden. Umarmungen, Tränen und sehr viel Anerkennung für die Heros die Sie sich auch sehr verdient haben. Unsere Helfer, die heute Nacht erst um 2 Uhr in Rodgau mit den Bussen ankamen, hatten schon alles ausgeladen und auch die Sponsoren-Beschriftung von den Autos entfernt. (WAS GIBT ES DA NOCH ZU DIESER TOLLEN TRUPPE ZU SAGEN, EINFACH NUR FANTASTISCH!!!).
Nun suchte sich jeder sein Rad und mit ganz viel Herzschmerz, Rührung haben wir uns dann Alle verabschiedet.
 
UND DAS WAR DAS ENDE DER „BESI & FRIENDS TOUR VON FRANKFURT NACH BARCELONA“
 
Mein persönliches Fazit der Tour:
Der Sinn der Tour ist realisiert worden, wir wurden wirklich Freunde, wir haben uns gegenseitig geholfen, Mut zugesprochen und waren füreinander da.
Wir Alle sind uns sicher das unser Spirit auch auf viele Andere die von diesem Projekt hören überspringt, Ihnen Kraft, Mut und Hoffnung gibt auch schwere und unbequeme Lebenssituationen zu meistern.
Ich persönlich bin jetzt sehr glücklich, weiß dass sich all die Bemühungen und Strapazen im Vorfeld mehr als gelohnt haben und bedanke mich bei jedem einzelnen Teammitglied, dass Ihr dabei wart.
 
Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei meinen Helfern und Freunden Louisa, Sebastian, Thorsten, Anette, Sonja, Georg, Hans, Christian T, Joachim, Christian S, Derk, Sanadlen Stefan, Güni und Markus. Ohne Euch hätte das Projekt nie und schon gar nicht in dieser Weise stattfinden können.
 
Auch allen Sponsoren und Spendern gilt mein besonderer Dank, ohne Ihre Unterstützung hätte ich das Projekt nicht durchführen können.
 
Die Spendensumme wird dann bei der Abschlussparty am 04.Oktober bekannt gegeben, hoffe sehr es kommen noch ein paar Spenden mehr zusammen!!!!!!!!!
 
Einen schönen Sonntag noch und viele liebe Grüße
Euer jetzt wirklich müder Besi


Weitere News von Besi: